Unsere Leistungen

- Wertstoffbringhof, Containerdienst und Entsorgungsfachbetrieb
- Abfallentsorgung im Großraum Arnsberg und Sundern
- Container in den unterschiedlichsten Größen
- faire Preise und freundliche Mitarbeiter
- kostenloser Anhängerverleih für das, was Sie uns bringen
- für den Garten bieten wir eine Auswahl an Sand, Kies und Rindenmulch

Wertstoffbringhof

Sie haben einen kaputten Schrank, oder ein altes Waschbecken? Große Mengen an Altpapier und Karton haben sich angesammelt? Bei der Arbeit sind Gartenabfälle angefallen? Beim Aufräumen haben Sie im Keller noch alte Farben und Lacke gefunden - und nun? Viele Abfälle sind Wertstoffe, die einer sinnvollen Verwertung zugeführt werden können. Andere Abfälle hingegen sind Schadstoffe, deren Entsorgung unbedingt fachmännisch erfolgen sollte.

Entsorgung folgender Abfallstoffe

Abfallart Kurzbeschreibung Einheit Preis
Holz AI - AIII Holz unbehandelt, Möbelholz 10 kg 0,90 €
Holz AIV Behandeltes Holz, Gartenzaun 10 kg 1,75 €
kompostierbare Abfälle Grün-, Rasen-, und Baumschnitt 10 kg 0,85 €
Erdaushub Erde mit Steinen 10 kg 0,40 €
Silofolie 10 kg 0,85 €
Bauschutt Beton, Ziegel, Keramik, Fliesen, Putz 10 kg 0,45 €
Gem. Bau- und Abbruchabfälle 10 kg 2,15 €
Gemischte Verpackungen 10 kg 2,15 €
Baustoffe auf Gipsbasis Gipskartonplatten 10 kg 1,15 €
PKW-Reifen ohne Felgen a/Stck 3,00 €
PKW-Reifen mit Felge a/Stck 6,00 €
Dämmmaterial in Ent. Sack Glas, Steinwolle (Dämmung) 10 kg 4,25 €
Asbesthaltige Abfälle in Big Bag Eternitplatten 10 kg 2,95 €
Papier und Pappe sauberes Papier kostenlos
Folie saubere Folie kostenlos
Alle angegebenen Preise beziehen sich ausschließlich auf private Anlieferung!

Was darf wo rein bzw. nicht rein?

Bauschutt (AVV 17 01 07)

Was darf rein?

Bauschutt besteht ausschließlich aus mineralischen Materialien.
- Mauerwerk
- Ziegelsteine
- reiner Betonabbruch
- Fliesen und Kacheln
- Dachziegel
- Mörtel- oder Putzreste
- Waschbecken und Toilettenschüsseln, keramisch
Kantenlänge < 0,5 m, andere Kantenlängen müssen gesondert angefragt werden

Was darf NICHT rein?

- Holz
- Folien
- Tapeten
- Kabel
- PVC-Rohre
- Isolier- und Dämmstoffe
- Gips- und Gipskartonplatten
- Dachpappe
- Metalle, wie z.B. Träger
- Moniereisen
- Heizkörper
- Türen
- mineralische Bestandteile
- Verpackungen
- Kunststoffe
- Styropor
- Glas
- Papier

Baustellenabfälle (AVV 17 09 04)

Was darf rein?

Ein Gemisch aus:
- Holz
- Folien
- Tapeten
- Kabel
- PVC-Rohre
- Gips- und Gipskartonplatten
- restentleerte Farbeimer
- Porenbeton
- Bitumen-Dachpappe
- Metalle, wie z.B Träger
- Moniereisen
- Heizkörper
- Türen
- mineralische Bestandteile
- Verpackungen
- Kunststoffe
- Styropor
- Glas
- Papier

Was darf NICHT rein?

Schadstoffverunreinigte oder -belastete Abfälle, wie z.B.
- asbesthaltige Eternitplatten
- Mineralfasern
- Farb- und Lackeimer(befüllt)
- Isolier- und Dämmstoffe
- Grünabfälle
- Kantinen- und Speiseabfälle
- Kehricht
- Abfälle aus Brandschäden
- belastete Hölzer
- Krankenhausspezifische Abfälle

Gewerbeabfälle (AVV 15 01 06)

Was darf rein?

- Verpackungsmaterialien ohne schädliche Inhalte
- verschmutzte Folien mit Restanhaftungen
- Kunststoffsäcke- und Eimer
- Holzschnittreste
- Styroporbauteile
- Kunststoffrohre
- Umreifungsbänder
- Papiersäcke
- Kunststoffe

Was darf NICHT rein?

- Kantinen- und Speiseabfälle
- Grünabfälle
- technische Kunststoffe
- Elektronikschrott
- Eternitplatten oder andere Sonderabfälle
- krankenhausspezifische Abfälle

Holz A I (AVV 15 01 03)

Was darf rein?

- Verpackungsholz und Holzwerkstoffe ohne schädliche Verunreinigungen
- Möbel mit holzfurnierten Paletten und Transportkisten
- Möbel ohne halogenorganische Verbindungen in der Beschichtung
- Bauholz
- Spanplatten
- Dielen

Was darf NICHT rein?

Wenn Hölzer verschiedener Kategorien A I bis A IV vermischt werden, muss der gesamte Container auf die höchste Kategorie deklariert werden.

Holz A II (AVV 17 02 01)

Was darf rein?

- naturbelassenes Altholz
- Paletten aus Vollholz, z.B. Europaletten, Industriepaletten
- Transportbehälter
- Verschläge
- Obst/Gemüse- und Zierpflanzen und ähnliche Kisten aus Vollholz
- Möbel aus naturbelassenem Vollholz(unbehandelte Massivholzmöbel)
- Verschnitt von naturbelassenem Vollholz

Was darf NICHT rein?

Wenn Hölzer verschiedener Kategorien A I bis A IV vermischt werden, muss der gesamte Container auf die höchste Kategorie deklariert werden.

Holz A III (AVV 17 02 01)

Was darf rein?

- Verpackungsholz mit Verbundmaterialien
- Möbel mit Beschichtungen
- Paletten mit Verbundmaterialien
- Möbel mit halogenorganischen Verbindungen in der Beschichtung(Kunststofffurniere)
- Altholz aus dem Sperrmüll

Was darf NICHT rein?

Wenn Hölzer verschiedener Kategorien A I bis A IV vermischt werden, muss der gesamte Container auf die höchste Kategorie deklariert werden.

Papier, Pappe, Kartonagen (AVV 15 01 01)

Was darf rein?

- Zeitungen
- Zeitschriften
- Kartons
- Pappverpackungen
- Prospekte
- Papiertüten
- saubere Papierservietten
- Büropapier
- Kataloge

Was darf NICHT rein?

- Verbundverpackungen(Tetrapak)
- Kunststofffolien
- Getränkedosen und Konservedosen
- Plastiktüten

Grünschnitt (AVV 20 12 01)

Was darf rein?

- Blätter
- Rasenschnitt
- Wurzeln
- Bäume
- Sträucher
- Äste
- Grasnarbe

Was darf NICHT rein?

- Restholzabfall
- Blumentöpfe Kunstoff
- Blumentöpfe Ton
- Folien
- Styropor
- Papier, Pappe

Containerdienst

Immer dann, wenn Abfälle besonders sperrig sind oder in großen Mengen vorhanden sind, lohnt es sich, für deren Entsorgung einen Container in Betracht zu ziehen. Auch für Bauschutt oder zum Sammeln von (z. B. Holz, Kunststoffen, Papier, Pappe, Kartonagen, Folien, Grünabfällen) sind Container geeignet. Für die Entsorgung Ihrer Abfallstoffe stehen Ihnen bei Bedarf Abroll- oder Absetzcontainer mit einem Volumen zwischen 5 und 40 m³ zur Verfügung. Absetzcontainer können wahlweise auch mit Deckel und Klappe versehen sein. Bitte sprechen Sie uns an.

Entsorgungsfachbetrieb

Unsere Kompetenz und Rechtssicherheit in der Entsorgung erkennen Sie an unserer Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb nach § 52 KrW- /AbfG (Kreislaufwirtschaft / Abfallgesetz). Sollten Sie Fragen rund um unseren Betrieb oder unsere Leistungen haben, dann kontaktieren Sie uns telefonisch.

Kontakt

Anschrift Sundern

Röhrtaler Wertstoff GmbH
Zum Dümpel 60g
59846 Sundern

Telefon: 0 29 33 - 92 28 20 0
Fax: 0 29 33 - 92 28 20 3

Öffnungszeiten

Montag 8.00 - 12.00 Uhr
12.30 - 17.00 Uhr
Dienstag 8.00 - 12.00 Uhr
12.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch 8.00 - 12.00 Uhr
12.30 - 17.00 Uhr
Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr
12.30 - 17.00 Uhr
Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
12.30 - 17.00 Uhr
Samstag 8.00 - 13.00 Uhr

Anschrift Neheim

Röhrtaler Wertstoff GmbH
Borkshagenstraße 13
59757 Arnsberg

Telefon: 0 29 32 - 94 16 60 0

Öffnungszeiten

Montag 08.30 - 12:30 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 08.30 - 12:30 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 08.30 - 12:30 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.30 - 12:30 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.30 - 12:30 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr
Samstag 10.00 - 15.00 Uhr